AKTUELLES

10.08.2021, 15:01
95er-Gesamtbewertung als Hidden GEm

FIFA 21: FUTTIES-Rutter klettert an die Rating-Spitze

von Niklas Aßfalg
Foto: EA SPORTS/TSG Hoffenheim

Ganz zum Schluss hat FIFA 21 doch noch die erste 90er-Karte unserer TSG Hoffenheim für den FUT-Modus hervorgebracht: Georginio Rutter ist am vergangenen Sonntag als FUTTIES-Spezialobjekt erschienen und hat sich mit großem Abstand an die vereinsinterne Rating-Spitze gesetzt – wir verschaffen euch einen Überblick über die Karte und deren Freischaltung.

Mit drei Treffern und einer Vorlage in 17 Pflichtspielen hat der junge Franzose in der abgelaufenen Saison bereits angedeutet, zu einem Stützpfeiler der zukünftigen Hoffenheimer Mannschaft werden zu können. Nicht ohne Grund wurde der 19-Jährige bereits im Winter von Stade Rennes in die Bundesliga geholt – und nicht erst im Sommer wie ursprünglich vorgesehen. In FIFA 21 Ultimate Team (FUT) war bis zum vergangenen Wochenende noch nicht auf seine starke Entwicklung eingegangen worden, EA SPORTS hatte Rutter zum Saisonbeginn mit einer Bronze-Karte inklusive 63er-Rating versehen. Dass die Realität diese Bewertung längst überholt hat, ist offenkundig – und nun auch verbrieft. 

Das neue FUTTIES-Objekt des Angreifers ist als Hidden Gem tituliert, ein verstecktes Juwel also. Für internationales Aufsehen hat Rutter in der Tat noch nicht gesorgt, auch dem Entwickler scheint sein Potenzial jedoch nicht entgangen zu sein. Mit satten 95 Punkten für das Overall-Rating hat EA SPORTS ihn im Rahmen der aktuellen Promo ausgestattet, damit ist er um ganze acht Zähler stärker bewertet als Ryan Sessegnon in der Storyline-Version (87) auf dem zweiten TSG-Rang. Leistungsträger wie Andrej Kramarić, Ihlas Bebou oder Pavel Kadeřábek müssen sich zumindest virtuell hinter dem Offensivtalent anstellen. Doch nicht nur Rutters Gesamtbewertung überragt, auch die einzelnen Attribute fallen hervorragend aus. 

Sechsmal Bestwert für die Attribute

Unter den Grundwerten stechen das Tempo (98), das Dribbling (97) und der Schuss (95) eindeutig hervor, aber auch der Pass (87) und die Physis (87) sind ordentlich. Sechs tiefer gehende Attribute erreichen sogar das Maximum von 99 Punkten: Hinsichtlich des Antritts, der Ballkontrolle, der Elfmeter, der Kopfball-Präzision, der Kurzpässe und der Sprungkraft macht unserem Rohdiamanten keiner in FUT 21 etwas vor. Abgerundet wird das Vorzeige-Objekt durch fünf Sterne für den schwachen Fuß sowie vier Sterne für die Spezialbewegungen. Für das eigene Team verpflichtet werden kann FUTTIES-Rutter noch bis zum 15. August via Squad Building Challenge (SBC), dafür müssen zwei Mannschaften eingetauscht werden. Die günstigsten Lösungen kosten derzeit abhängig von der genutzten Plattform zwischen 130.000 und 160.000 Coins, insofern sämtliche benötigten Spieler zuvor gekauft werden müssen. 

Anforderungen der Rutter-SBC

Bundesliga: Mindestens ein Bundesliga-Spieler, mindestens ein TOTS- oder TOTW-Spieler, Team-Gesamtbewertung von mindestens 84 und Teamchemie von mindestens 70.

Frankreich: Mindestens ein Spieler französischer Nationalität, Team-Gesamtbewertung von mindestens 85 und Teamchemie von mindestens 60.

 

Weitere News