AKTUELLES

24.11.2021, 15:26
Was ist in FUT zu erwarten?

FIFA 22: 'Lauwarmekaba' gibt Trading-Tipps zum Black Friday

von Niklas Aßfalg
Foto: TSG Hoffenheim

Der Black Friday bietet alljährlich Chancen wie Risiken auf dem Transfermarkt von FIFA 22 Ultimate Team (FUT). Als erfahrener Trader bietet unser Luigi 'Lauwarmekaba' Indrieri euch einige Tipps, wie ihr als Gewinner aus dem Marktwahnsinn hervorgehen könnt. Zudem zeigen wir euch schon mal auf, welche Inhalte im Rahmen der Promo zu erwarten sind.

Der Black Friday ist inzwischen zum höchsten Feiertag aller Handelstreibenden avanciert, auch wenn die Waren hauptsächlich über die virtuelle Ladentheke wandern – wie es in FUT der Fall ist. EA SPORTS hat schon vor Jahren damit begonnen, zum Black Friday mit einer Promo und diversen Sonderangeboten aufzuwarten, um den Absatz kurzfristig enorm zu steigern. Der FUT-Transfermarkt wird in der Konsequenz mit starken Objekten geflutet, es sind besondere Maßnahmen zu ergreifen, um als Gewinner aus dieser speziellen Situation hervorzugehen. Unser Content Creator Luigi 'Lauwarmekaba' Indrieri besticht regelmäßig auch als Trader und weiß dank jahrelanger Erfahrung ganz genau, worauf es zum Black Friday ankommt. 

"Wenn der Ladebildschirm zum Black Friday in FUT erscheint, ist der beste Einkaufszeitpunkt für euer Team", meint 'Lauwarmekaba'. Mit dem Ladebildschirm ist bereits am Mittwochabend um 19 Uhr zu rechnen, entsprechend sollten sich ambitionierte FUT-Spieler bereits wappnen. "83er-Karten werden während des Black Friday-Events aufgrund der SBCs steigen", prophezeit Indrieri. "Höher bewertete Gold-Karten ab 86 werden hingegen sinken, weil sie oft gezogen werden. Auch für sie ist es ein guter Einkaufszeitpunkt, gerade für spätere SBCs wie zum Beispiel wiederholbare Icon-SBCs." Der Transfermarkt dürfte aufgrund der zu erwartenden Lightning Rounds für die Packs mit ebenjenen Objekten geflutet werden.

Best-of-TOTW und "Club Signatures"

"Spart euch eure TOTW-Packs auf, weil mit Sicherheit wieder ein Best-of-TOTW erscheinen werden", rät 'Lauwarmekaba' abschließend. EA SPORTS hatte in den vergangenen Jahren verlässlich mit diesen Auswahlen aufgewartet, die die besten TOTW-Karten der bisherigen FUT-Saison enthält. In FIFA 22 sind bislang etwa Kylian Mbappé und Neymar von Paris Saint-Germain, Sadio Mané und Mohamed Salah vom FC Liverpool oder auch Vinícius Júnior von Real Madrid in herausragenden Inform-Versionen in die Packs gelangt. Die Lightning Rounds sind bereits thematisiert worden, darüber hinaus sind Flash-SBCs und Flash-Objectives zu antizipieren – EA SPORTS wird voraussichtlich FUT-Inhalte im Stundentakt liefern. 

Best-of-TOTW, Flash-SBCs und Flash-Objectives sowie Lightning Rounds für die Packs sind gewohnte Aktionen, neu wiederum ist wohl die "Club Signatures"-Promo. Diese ist am Dienstagabend von zahlreichen Leakern in den sozialen Netzwerken angekündigt worden: Sie soll Spieler in den Mittelpunkt rücken, die in jüngerer Vergangenheit zum Gesicht ihres Klubs geworden sind. Kevin De Bruyne von Manchester City, Giorgio Chiellini von Juventus Turin und Wissam Ben Yedder von der AS Monaco sind die größten Namen, die für den Erhalt von Spezialobjekten im Raum stehen. Offiziell bestätigt sind die "Club Signatures" durch EA SPORTS noch nicht, entsprechend ist die Informationslage mit Vorsicht zu genießen. 

Weitere News