AKTUELLES

30.03.2021, 17:14
'MP_GAinsToWin' scheitert im Achtelfinale

NGL Fanplay Spring 2021: TSG schließt auf Platz 14 ab

von Niklas Aßfalg
Foto: TSG Hoffenheim
Foto: TSG Hoffenheim

Die TSG Hoffenheim hat den NGL Fanplay Spring 2021 in FIFA 21 auf dem 14. Platz der Teamwertung abgeschlossen. Maurice 'MP_GainsToWin' Pleuger hat es am vergangenen Freitag als bester Fan-Vertreter bis ins Achtelfinale geschafft, das restliche Trio musste sich bereits nach der jeweils ersten Partie aus der Finalrunde verabschieden.

Während das eSPORTS-Team der TSG die VBL Club Championship-Saison am Wochenende als eine der besten sechs Mannschaften Deutschlands abschloss, waren die Hoffenheimer Fan-Vertreter beim NGL Fanplay Spring 2021 gefragt. Salvatore 'FIFAFErma_11' Ferma, Maurice 'MP_GainsToWin' Pleuger, Nico-Joel ˈnjmessi2201ˈ Kammin und Nils ˈNils4949ˈ Eberbach hatten sich Anfang März über den Fanplay Cup für das Online-Finale qualifiziert, am Freitag trafen sie auf die Qualifikanten der restlichen 15 teilnehmenden Profi-Fußballvereine. Allzu erfolgreich konnte das TSG-Quartett den Turnierverlauf nicht gestalten, für 'FIFAFErma_11', 'njmessi2201' und 'Nils4949' war der Titeltraum bereits nach der ersten Runde geplatzt. 

Ferma, der den Fanplay Cup sogar noch gewonnen hatte, musste sich Atha 'atha1107' Mikelopoulos vom 1. FC Nürnberg mit 1:2 geschlagen geben. Kammin zog gegen Florian 'EinfachOlf' Galjad (2:3) von Hertha BSC den Kürzeren, Eberbach scheiterte an Berkay 'Berkay eSports' Cinarci (1:2) vom FC Basel. Obgleich die drei Auftaktniederlagen jeweils knapp ausfielen, war somit auch die Chance auf den Hoffenheimer Sieg in der Teamwertung vertan. Einzig 'MP_GainsToWin' konnte sich in der ersten Runde durchsetzen, er schlug Mete 'smartturbo1907' Kurt vom FC Augsburg mit 3:2. Pleuger repräsentierte die Vereinsfarben auch in der nächsten Partie siegreich, Christian 'rossinovic' Roßbach (3:2) von Eintracht Braunschweig musste weichen.

Pleuger scheitert am späteren Finalisten

Endstation war für 'MP_GainsToWin' anschließend im Achtelfinale, als er Kanyon 'Kandix1969' Wehbrink von Eintracht Frankfurt deutlich mit 2:7 unterlag. 'Kandix1969' sollte am Montag sogar bis ins Best-of-3-Finale vordringen, dort aber gegen Nils 'Vorbi07' Vorbusch (1:2) – den Einzelsieger des NGL Fanplay Spring 2021 – verlieren. Freuen durfte sich Wehbrink nach dem Turnier dennoch, er konnte gemeinsam mit seinen Frankfurter Fan-Kollegen die Teamwertung gewinnen. 21 Punkte sammelte die Eintracht, der Vorsprung der Hessen vor dem FC Augsburg auf Platz zwei und dem FC St. Pauli auf Rang drei betrug drei Zähler. Die TSG schloss den NGL Fanplay Spring 2021 hingegen mit sechs Punkten auf dem 14. Platz ab.