AKTUELLES

13.06.2022, 17:23
Finale in der PreZero Arena

Triumph beim Offline-Event: 'Romeo_439' ist TSG eChampion

von Niklas Aßfalg
Foto: TSG Hoffenheim

Das Finale auf der Road to TSG eChampion ist am Samstag als Offline-Event in der PreZero Arena ausgetragen worden. Nach einigen Stunden hochklassigen FIFA-Wettbewerbs hat sich Romeo 'Romeo_439' Rissling durchgesetzt und zum ersten TSG eChampion gekürt. Wir lassen das eSPORTS-Highlight im frühen Sommer noch mal Revue passieren.

Weit mehr als 700 Anmeldungen waren seit Oktober 2021 auf der Road to TSG eChampion eingegangen. Über TSG-Fan eCups, TSG-Fan Duelle, die daraus resultierende Rangliste sowie Partnerturniere hatten sich bis Ende Mai die Finalisten herauskristallisiert. Diese erhielten nicht nur die Chance auf den Premierentitel, sondern durften ihre Skills offline vor Publikum in der Hoffenheimer PreZero Arena demonstrieren. Ein großer Twitch-Livestream begleitete das Event zudem für all diejenigen, die ihm nicht vor Ort beiwohnen konnten: Gordon Lesser und Steve Leon als Caster, Clemens Feigl als Reporter, TSG eSPORTS-Profi Jonas 'Bit0911' Bederke und Coach Christian Roßbach als Experten sowie Content Creatorin Ebru Önal als Stargast. 

Das prominente Aufgebot leitete stilsicher durch das Event, im Vordergrund stand aber der Wettbewerb. Die Qualifikanten wurden zunächst in acht Gruppen aufgeteilt, im Anschluss begann die K.o.-Phase mit dem Achtelfinale. Schon in den frühen Runden wusste vor allem einer zu überzeugen: Romeo 'Romeo_439' Rissling. Mit acht Punkten sicherte er sich den ersten Platz der Gruppe 3, danach bezwang er Nawed 'OfficerPlay' Hadji in überlegener Manier mit 7:2 in Hin- und Rückspiel. Nachzulassen war im Viertelfinale keine Option, auch 'DarioTSG' hatte beim 1:7 keine  Chance. Deutlich mehr gefordert wurde Rissling im Halbfinale gegen Ekrem 'Ekooo32_' Dogan, den Gute-Laune-Magneten des TSG eChampion-Finals. 

'Romeo_439' schlägt eiskalt zu

Das Duell avancierte zu einer knappen Vorschlussrunde, die 'Romeo_439' letztlich mit 2:1 für sich entschied – er hatte sich somit ins große Finale der Endrunde gespielt. Als Gegner wartete dort Felix 'Felix_K' Kapler, der im Halbfinale Markus 'FIFAFerma_9' Ferma mit 5:2 geschlagen hatte. Auch im Viertel- und Achtelfinale war er schon für Dennis 'DS19TV' Diedrich (7:4) sowie Mateo 'MateoXCF' Keser (8:3) eine Nummer zu groß gewesen. 'Felix_K' hatte allerdings eine kleine Anlaufphase im Finale zum TSG eChampion benötigt, die Vorrunde schloss er in Gruppe 1 "nur" auf dem zweiten Platz ab. Rechtzeitig zum Endspiel gegen 'Romeo_439' schien Kapler auf dem Zenit, die Zuschauer erwarteten zurecht ein enges und spannendes Finale. 

Im Hinspiel erarbeitete sich 'Felix_K' ein spielerisches Übergewicht, auch die Chancenverteilung fiel deutlich zu seinen Gunsten aus – vor dem Tor aber stotterte der Motor. Während Kapler aus mehreren vielversprechenden Gelegenheiten keinen Treffer ziehen konnte, schlug 'Romeo_439' eiskalt zu. Somit erkämpfte sich Rissling einen 1:0-Vorsprung für das Rückspiel, das direkt im Anschluss ausgetragen wurde. 'Felix_K' blieb seiner Linie treu und kombinierte sich geduldig immer wieder ins letzte Drittel seines Kontrahenten, es fehlte aber weiterhin die finale Präzision. 'Romeo_439' verteidigte derweil diszipliniert und verwaltete seine Gesamtführung – bis 'Felix_K' letztlich im zweiten Durchgang des Rückspiels doch die Lücke fand.

Zweiter Rückschlag zu viel für 'Felix_K'

Und gerade als sich das Momentum zu drehen schien, präsentierte Rissling all seine Qualität: Völlig unbeeindruckt von der Offensivgewalt seines Gegners und vom Ausgleich schlug 'Romeo_439' direkt zurück und erzielte das 1:1 – 2:1 in der Gesamtabrechnung. 'Felix_K' wirkte nach dem erneuten Rückschlag etwas frustriert, bewies aber Moral und rannte weiter an. Zu einem zweiten Comeback reichte es bei Kapler aber nicht, 'Romeo_439' setzte sich schließlich dank großer Effizienz und enormer defensiver Stabilität durch. Der allererste TSG eChampion war somit gefunden, ausstehend ist unterdessen noch die Wahl des neuen eSPORTS-Kadermitglieds. Auch an dieser Front dürften 'Romeo_439' und 'Felix_K' gute Karten haben.

Weitere News