AKTUELLES

01.03.2022, 17:50
Letzter Doppelspieltag der Hauptrunde

TSG eSPORTS vor Showdown in der VBL Club Championship

von Niklas Aßfalg
Foto: TSG Hoffenheim / DFL

Crunchtime in der Virtual Bundesliga (VBL) Club Championship by bevestor: Für unsere TSG Hoffenheim steht am kommenden Mittwochabend der letzte Doppelspieltag an – inklusive Playoffs-Entscheidung. Die Ausgangslage könnte kaum spannender sein, die Gegner mit dem FC Ingolstadt 04 und dem 1. FC Nürnberg aber auch kaum schwerer. 

Dank einer grandiosen Rückrunde konnte sich TSG eSPORTS in den vergangenen Wochen aus den niederen Gefilden der Süd-Ost-Tabelle in die Playoff-Ränge kämpfen. Vor dem finalen Doppelspieltag der Club Championship-Hauptrunde belegen unsere Hoffenheimer den sechsten und damit letzten Rang, der noch zum Einzug in die Final Chance-Runde berechtigt. Lediglich das deutlich besser Torverhältnis von +11 hebt unser FIFA-Team von Hertha BSC (-3) ab, punktemäßig sind beide mit 93 gleichauf. Da die TSG in der letzten Woche nur einmal angetreten war, ist auch endlich die Unebenheit der bestrittenen Begegnungen ausgeräumt. Spielern, Zuschauern und Fans steht ein großer Showdown bevor. 

Von den schlechter rangierenden Teams sind zudem die SpVgg Greuther Fürth (87 Punkte) und der SV Darmstadt 98 (85) realistisch noch in der Verlosung um die Playoffs. Überholt werden könnten derweil noch der FC Augsburg (94), der 1. FC Nürnberg (97) und der 1. FC Heidenheim 1846 (102). Zwischen Platz neun und Platz drei ist demnach noch alles möglich. Die Form der vergangenen Doppelspieltage spricht eindeutig für unsere TSG, in den letzten sechs Duellen wurden im Schnitt fast sechs Zähler eingefahren. Angesichts des Schlussprogramms müssen allerdings weitere Glanzleistungen folgen: Mit Ingolstadt und Nürnberg treffen unsere FIFA-Profis auf den Süd-Ost-Spitzenreiter sowie den Tabellenvierten. 

'Lukas_1004' und 'whiteezz05' für die Playoff-Mission

Gegen die "Schanzer" sollen am Mittwoch ab 18 Uhr Lukas 'Lukas_1004' Seiler gegen Timo 'TimoX' Siep und Fabrice 'whiteezz05' Weiß gegen Philipp 'Eisvogel' Schermer an PlayStation und Xbox für Punkte in Einzeln sorgen. Die beiden Hoffenheimer bestreiten das anschließende 2vs2 gemeinsam an der PlayStation gegen 'Eisvogel' und Thomas 'xThomas_om' Ostermaier. Die Nürnberger schicken derweil ab 20 Uhr Antonio 'AntonioRadelja' Radelja (gegen 'Lukas_1004') und den ehemaligen deutschen Meister Daniel 'Bubu' Butenko (gegen 'whiteezz05) für die Einzel ins Rennen. Alle vier treffen sich zum Abschluss im Doppel wieder – die Entscheidung über den Playoffs-Einzug könnte gut und gerne an der letzten Hauptrundenpartie hängen.

Hertha BSC als ärgster Verfolger und realistischster Konkurrent um die Final Chance trifft ab 18 Uhr auf in dieser Saison unberechenbare Frankfurter, um 20 Uhr bestreiten die Berliner ihren Schlussakkord gegen den zuletzt phasenweise erstarkten SSV Jahn Regensburg. Die Hauptstädter hatten in den vergangenen Wochen ebenfalls positiv auf sich aufmerksam gemacht: Beim 7:1 gegen Augsburg sowie beim 4:4 gegen RB Leipzig zeigten sie starke Performances. Wer sich den Showdown in der VBL Club Championship nicht entgehen lassen möchte, kann das Live-Geschehen auf dem Twitch-Kanal unserer TSG Hoffenheim verfolgen. Moderiert und kommentiert werden die Partien wie üblich von Luigi 'Lauwarmekaba' Indrieri.

Weitere News