AKTUELLES

03.06.2021, 13:33
Jonas Bederke im Interview

'Bit0911': "Aus solchen Niederlagen lernt man am meisten"

von Niklas Aßfalg
Foto: TSG Hoffenheim

Jonas 'Bit0911' Bederke hat die eSPORTS-Debütsaison der TSG Hoffenheim nicht nur mit seinem prominenten Nachnamen bereichert, sondern auch entscheidende Beiträge zur Mannschaftsleistung in der Virtual Bundesliga (VBL) Club Championship by bevestor erbracht. Wir haben mit ihm über Erfolge, aber auch verpasste Chancen der Spielzeit gesprochen.

Zum zweiten Mal in Folge hat Jonas 'Bit0911' Bederke das VBL Grand Final in den Playoffs knapp verpasst. Der Xbox-Spezialist muss am kommenden Wochenende zusehen, wie der Titel des deutschen FIFA-Einzelmeisters 2021 an jemand anderen vergeben wird. Mit Lukas 'Lukas_1004' Seiler und Jan-Luca 'Bassinho' Baß hat er immerhin noch zwei Teamkollegen im Rennen, mit denen er mitfiebern kann. Dass er die Rolle als Zuschauer in Zukunft gegen einen Platz im Teilnehmerfeld des Grand Final eintauschen möchte, ist nur logisch. Wir haben mit 'Bit0911' über seine Highlights der eSPORTS-Premierensaison der TSG, seine Rolle im Kader und die Rivalität zu seinem jüngeren Bruder Yannic 'Yannic0109' Bederke gesprochen. 

Wie sehr ärgert es dich, am Wochenende nicht wie deine beiden Teamkollegen 'Lukas_1004' und 'Bassinho' um die deutsche FIFA-Einzelmeisterschaft kämpfen zu können? Und was hat dir in den VBL Playoffs zum Sprung ins Grand Final gefehlt?

Jonas 'Bit0911' Bederke: "Klar ärgert es mich noch immer sehr, dass ich in den Playoffs gescheitert bin. Dieses Jahr hat einfach über die komplette FIFA-Saison hinweg bei mir selbst das entscheidende Quäntchen Glück gefehlt. Aber: Mund abputzen und weitermachen! Jetzt gilt es, den Jungs die Daumen dafür zu drücken, dass sie ihre Leistung im Grand Final bestätigen können."

Trotzdem kann die Debütsaison mit dem Erreichen des Club Championship-Finals als Erfolg bezeichnet werden. Was war dein bisheriges Highlight bei TSG eSPORTS?

'Bit0911': "Highlights gab es für mich über die Saison hinweg sehr viele. Am meisten in Erinnerung ist mir natürlich das 2vs2 gegen RB Leipzig geblieben. Erst haben wir mit 2:0 geführt, sind dann binnen acht Minuten mit 2:3 in Rückstand geraten und haben in der 90. Minute doch noch den 3:3-Ausgleich gemacht."

Am 10. Spieltag hast du im ersten Brüderduell der VBL Club Championship-Geschichte gegen deinen Bruder Yannic, der noch amtierender Meister ist, gespielt. Welche Erinnerungen hast du an die knappe 1:2-Pleite?

'Bit0911': "Der Spieltag gegen meinen kleinen Bruder war natürlich für mich mehr als besonders. Das erste Pflichtspiel für die TSG und dann zudem gegen meinen eigenen Bruder, den amtierenden deutschen Meister. Am meisten hat mich genervt, dass ich erst viel zu spät und kurz vor dem Ende richtig in mein Spiel gefunden hatte. Wahrscheinlich war ich damals einfach zu nervös. Aber genau aus solchen Niederlagen lernt man am meisten."

Du hast weniger Einsatzzeiten verbucht als 'Lukas_1004' oder 'Bassinho', stehst dafür bei der Content-Erstellung oft an erster Stelle. In den VBL-Streams der TSG warst du etwa des Öfteren als Co-Kommentator unterwegs, die Community scheint dich zu feiern. Wie siehst du deine Rolle im Kader und welche Bedeutung hat die Unterhaltung der Fans für deinen Alltag?

'Bit0911': "FIFA-eSPORTS in Deutschland wird durch die VBL immer populärer und es schalten immer mehr Menschen ein. Für mich und uns ist die Community sehr wichtig. An den Spieltagen motiviert es einen ungemein, wenn man weiß, dass Leute zuschauen, die einen unterstützen und pushen. Aber auch so bekomme ich viele Nachrichten, was mich natürlich freut. Ich glaube, wir können auch echt stolz auf unsere Community sein, die wir in der ersten Saison aufgebaut haben. An der Stelle möchte ich mich auch noch einmal bei allen bedanken, die uns immer so zahlreich unterstützen."

War es in Pandemiezeiten mit sozialer Isolation und wenig physischem Beisammensein schwer, zu einer Einheit zusammenzuwachsen?

'Bit0911': "Klar war es durch die Pandemie deutlich schwieriger zusammenzuwachsen, da die persönlichen Treffen einfach gefehlt haben. Aber durch die Discord-Calls und Trainingseinheiten würde ich schon sagen, dass wir zu einer guten Einheit zusammengewachsen sind und den entsprechenden Erfolg als Team erzielt haben."

Welche Ziele setzt du dir für die kommende Saison und deine weitere eSPORTS-Karriere?

'Bit0911': "Natürlich wollen wir in der neuen Saison unsere Leistung bestätigen. Nachdem ich jetzt zweimal in Folge in den Playoffs gescheitert bin, möchte ich mich nächste Saison unbedingt für das Grand Final qualifizieren."

Wie würde dir die Schlagzeile "Bit0911 als zweiter Bederke deutscher FIFA-Meister" für 2022 gefallen? 

'Bit0911': "Das wäre natürlich ein Traum! Wie ich eben schon gesagt habe, ist es eines meiner Ziele für die nächste Saison, ins Grand Final zu kommen. Und dort ist bekanntlich alles möglich."

Weitere News