05.12.22, 14:20
VBL Club Championship

Remis gegen Frankfurt, Niederlage gegen Darmstadt

von Patrick Wichmann
TSG eSPORTS

Am fünften Doppelspieltag der Virtual Bundesliga (VBL) Club Championship hat sich TSG eSPORTS mit einem weiteren Punkt begnügen müssen – auf ein Unentschieden gegen Frankfurt folgte eine knappe Niederlage gegen Darmstadt.

Am fünften Doppelspieltag der VBL Club Championship ist es TSG eSPORTS leider nicht ganz gelungen, an die starken Auftritte aus den Vorwochen anzuknüpfen. Nachdem es an den vorangegangen beiden Doppelspieltagen jeweils vier Punkte gegeben hatte und man vier Spiele in Folge ungeschlagen war, reichte es am Samstag gegen Eintracht Frankfurt und den SV Darmstadt 98 nur zu einem weiteren Zähler. Damit steht unser Team weiterhin auf dem neunten Platz der Süd-Ost-Division und fünf Punkte hinter den anvisierten Top sechs.

Gegen die Eintracht zeigte sich das TSG-Duo vom Start weg hochkonzentriert und bestens aufgelegt. Bereits nach sechs Minuten fiel der Treffer zum 1:0 für Fabrice 'whiteezz05' Weiß und Lukas 'Lukas_1004' Seiler. Schnell fielen zwei weitere Treffer (15., 22.) zur komfortablen 3:0-Führung. Der Anschlusstreffer (68.) der SGE hatte keinen größeren Einfluss mehr. Nach dem Doppel lag TSG eSPORTS in der Best-of-3-Serie in Führung. Im Anschluss hatte also 'Lukas_1004' die Chance, den Dreier klarzumachen. Gegen Antonio 'AntonioRadelja' Radelja fand er zweimal die richtige Antwort (20., 82.) auf einen Rückstand (12., 60.). In der Schlussphase konnte der ehemalige TSG-Fan eCup Sieger Radelja für den Siegtreffer der Adler sorgen. Nach dem Treffer zum 2:3-Endstand (86.) ging es mit einem Remis in der Mannschaftswertung in das zweite Einzel. In diesem bewahrte 'whiteezz05' nach einem frühen Gegentor (3.) die Nerven, spielte in der Schlussphase gegen Aymane 'AYMANE' Mokallik einen Konter perfekt aus (81.) und hatte sogar die Chance auf das Siegtor (90.+1). Der Torwart aber war zur Stelle, sodass es beim 1:1 und damit auch der Punkteteilung in der Gesamtabrechnung blieb.

'Lukas_1004' und 'whiteezz05' trotz Dominanz glücklos

Auch in der anschließenden Partie gegen Darmstadt war das Doppel drauf und dran, TSG eSPORTS in Führung zu bringen. 'Lukas_1004' und 'whiteezz05' gingen in der Schlussphase in Führung (77.), die Darmstädter Arti 'artyis' Zeqiri und Dogukaan 'Dokififa44' Gün schlugen allerdings nach einem Fehlpass der TSG in der eigenen Hälfte zum 1:1-Endstand zurück (89.). Unentschieden ging auch das Einzel aus: 'whiteezz05' dominierte das Match gegen 'artyis', fing sich allerdings nach Kontern zwei Gegentore (38., 72.) und glich jeweils aus (60., 75.) – am Ende stand ein 2:2. Die Entscheidung fiel somit im dritten Spiel, jedoch nicht mit dem besseren Ende für die TSG. 'Lukas_1004' und 'Dokififa44' lieferten sich eine wilde zwei Halbzeit: Nach zwei Gegentoren (53., 58.) und einem eigenen Treffer (55.) drückte 'Lukas_1004' auf den erneuten Ausgleich. Seine Schüsse wurden aber entweder gehalten (61., 77.) oder geblockt (81.). Mit dem 1:2 stand schließlich die knappe Niederlage im Gesamtresultat fest.

Der nächste Doppelspieltag in Division Süd-Ost der VBL Club Championship steht bereits am kommenden Mittwoch (7.12.) an. Zunächst geht es für TSG eSPORTS ab 18:00 Uhr gegen die SpVgg Greuther Fürth, live übertragen in der Featured Konferenz der VBL auf Twitch. Die anschließende Partie gegen den 1. FC Nürnberg (19:30 Uhr) zeigen wir wie gewohnt live und mit Kommentar auf unserem Twitch-Kanal.