02.12.22, 19:39
Aktionswochen der TSG Hoffenheim

ZAMME HELFE MA: TSG eSPORTS besucht Johannes-Diakonie in Schwarzach

von Patrick Wichmann
TSG eSPORTS

TSG eSPORTS beteiligt sich bei den Aktionswochen der TSG Hoffenheim. Unter dem Motto #zammehelfema war man jüngst zu Gast bei der Johannes-Diakonie in Schwarzach.

Neben sportlichen Topleistungen ist die TSG Hoffenheim insbesondere für ihr soziales Engagement bekannt: Mit der mehrfach ausgezeichneten Initiative "TSG hilft!" greift unser Verein seit bereits mehr als zweieinhalb Jahren Vereinen unter die Arme, die infolge der Corona-Krise in finanzielle Schieflage geraten sind. Darüber hinaus engagiert sich die TSG derzeit unter dem Motto #zammehelfema und unterstützt in der Vorweihnachtszeit soziale Projekte und Einrichtungen in der Metropolregion Rhein-Neckar. Startschuss war am 12. November.

Für TSG eSPORTS ist es natürlich Ehrensache, sich bei den Aktionswochen tatkräftig einzubringen und ebenfalls anzupacken. Jüngst war man daher mit dem HOFFEXPRESS bei der Johannes-Diakonie in Schwarzach zu Gast. Der Standort in Schwarzach bietet einen Schutzraum für Menschen mit herausforderndem Verhalten, die nicht an anderen regionalen Standorten der Johannes-Diakonie leben können oder wollen. Im Gepäck hatte das Team von TSG eSPORTS natürlich eine Menge Spiel und Spaß für die Kinder, aber auch das passende Outfit.

"#zammehelfema ist eine tolle Aktion, die wir mit TSG eSPORTS natürlich sehr gerne unterstützen", erklärt Teammanager Gordon Lesser. "Insbesondere sozial schwache Kinder müssen gestärkt werden. Sie brauchen Unterstützung und eine Perspektive. Als Sportverein aus der Region und für die Region ist es für uns selbstverständlich, die Bedürfnisse der Menschen im Blick zu haben und dort mit anzupacken, wo Hilfe gebraucht wird."

Weitere Informationen zu #zammehelfema und das Anfrageformular für soziale Einrichtungen gibt es hier.